Neue Sportgeräte für die Zeune-Schule

Der Sportunterricht an der Johann-August-Zeune-Schule ist auf eine ganzheitliche Lehre der Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur ausgerichtet. Aufgrund einer sehr heterogenen Schülerschaft umfasst unser Curriculum neben der Vermittlung klassischer und moderner Sportarten auch psychomotorische und physiotherapeutische Angebote sowie Aspekte des Fitness- und Gesundheitssports.

Anders als bei sehenden Kindern und Jugendlichen können sich blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche Bewegungen oder die Funktion von Sportgeräten gar nicht oder nur teilweise durch die Beobachtung ihrer Umwelt erschließen. Um allen Schülerinnen und Schülern zahlreiche Bewegungserfahrungen vermitteln zu können und Möglichkeiten der Teilhabe nicht nur im Unterricht, sondern auch im außerschulischen Sport (z. B. für die älteren Schülerinnen und Schüler das Training in einem Fitnessstudio) zu ermöglichen, benötigen wir eine Vielzahl von Sport- und Fitnessgeräten.

Dank des Fördervereins konnten wir uns einen neuen Crosstrainer sowie zwei Laufbänder kaufen. Dadurch können wir nun mit technisch modernen Sportgeräten den Inhalt unseres Unterrichts sowie unserer Therapien erweitern und noch schülerorientierter durchführen.

PDF von der Seite "Neue Sportgeräte für die Zeune-Schule"

Top