Startseite
200 Jahre Blindenbildung
in aller Kürze
Schul-Struktur
Berufsfachschule Wirtschaft
Berufsschule Medien
Grundausbildung Gesundheit
Grundausbildung  Handwerk
Grundausbildung  Wirtschaft
Haupt- und Realschule
Grundschule
Förderschwerpunkt Lernen
FS Geistige Entwicklung
Gymnasium
Frühförderung
Förderzentrum Sehen
Heilpäda. Musizieren
Therapie
Schulgeschichte
Blinden-Bibliothek
Das Blinden-Museum
Publikationen
Experimentelle Musik  -neu
Wegbeschreibung
Links
Impressum

Die Frühförderung

Die Frühförderung fördert blinde und sehbehinderte Kinder im Alter von 0 - 5 1/2 Jahren und berät deren Eltern, Erzieher, Therapeuten, Ärzte, Sozialarbeiter, Krankenschwestern etc.
 
Schwerpunkt der Frühförderung ist die spielerische Förderung aller Sinne unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunktes "Sehen". Sie ist eine entwicklungsorientierte und entwicklungsfördernde - oft vorbeugende - sonderpädagogische Maßnahme.

Die Frühförderung findet in der Regel zu Hause statt oder dort, wo das Kind sich primär aufhält. Das Kind bleibt somit in seiner gewohnten Umgebung und die Eltern oder andere betreuende Personen werden von Anfang an in den Förderprozess mit eingebunden. So können sie Impulse aufnehmen und Förderangebote weiterführen. 

Wir unterstützen die Eltern bei allen Fragen der Förderung des Kindes, wie bei der Auswahl von geeignetem Spiel- und Beschäftigungsmaterial, bei der Wahl der Kita, der Vorschulischen Förderung und der Wahl der Schule.
 

fr01

©Johann August Zeune Schule