Startseite
200 Jahre Blindenbildung
in aller Kürze
Schul-Struktur
Berufsfachschule Wirtschaft
Berufsschule Medien
Grundausbildung Gesundheit
Grundausbildung  Handwerk
Grundausbildung  Wirtschaft
Haupt- und Realschule
Grundschule
Förderschwerpunkt Lernen
FS Geistige Entwicklung
Gymnasium
Frühförderung
Förderzentrum Sehen
Heilpäda. Musizieren
Therapie
Schulgeschichte
Blinden-Bibliothek
Das Blinden-Museum
Publikationen
Experimentelle Musik  -neu
Wegbeschreibung
Links
Impressum

Die Schule mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“

Die Schule mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“ umfasst die Jahrgangsstufen 3-10. (In den ersten beiden
Jahrgangsstufen lernen alle Schüler gemeinsam in der Schulanfangsphase.) Es wird nach dem entsprechend gültigen Berliner Rahmenlehrplan unterrichtet.  Das Lernen ist sehr lebensnah und praktisch orientiert. Ab Jahrgangsstufe 7 erhalten diese Schüler verstärkt Unterricht in handwerklich – lebenspraktischen Bereichen wie Arbeitslehre für Holz- und Metallverarbeitung, Hauswirtschaft und Textiles Gestalten. Ab der 8. Klasse absolvieren sie ein zweiwöchiges Betriebspraktikum, um zukünftige Arbeitsbereiche und den Arbeitsalltag kennen zu lernen.

Besondere Förderangebote (beispielhaft):

  • Die AG-Klettern ist für viele Schüler mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“ eine große Herausforderung, der sie sich gerne stellen. Sie lernen in diesen Stunden ihre eigenen körperlichen Möglichkeiten kennen und einzuschätzen und werden allmählich immer geschickter im Bewältigen von Hindernissen.
     
  • Der Orff-Instrumentalkreis bietet den Schülern die Möglichkeit ihr musikalisch-rhythmisches Interesse zu vertiefen. Sie lernen eine Aufgabe gemeinsam zu bewältigen und Rücksicht auf andere zu nehmen.
    -Am Chor und Instrumentalunterricht nehmen musisch begabte und interessierte Kinder teil.

©Johann August Zeune Schule